• Aleppo Diverse | Open City

    View from the Aleppo citadel (Thomas Stellmach, 2007)

  • Aleppo Diverse | Open City

    The Prospect of Aleppo (Maundrell, 1703)

  • Aleppo Diverse | Open City

    City of Stone - Sabeel neighborhood (Tommaso Santostasi, 2007)

  • Aleppo Diverse | Open City

    Life in an Azizieh Street (Thomas Stellmach, 2007)

  • Aleppo Diverse | Open City

    Northern Informal Settlements (Thomas Stellmach, 2008)

  • Aleppo Diverse | Open City

    Existing Aleppo. Compact City

  • Aleppo Diverse | Open City

    Green Strategy. River Qweik band, city limit park, network of neighbourhood parks

  • Aleppo Diverse | Open City

    Towards a polynuclear city. Sub-centres and infrastructure nodes.

  • Aleppo Diverse | Open City

    Aleppo Vision 2025

  • Aleppo Diverse | Open City

    2008 Masterplan (Municipality of Aleppo)

  • Aleppo Diverse | Open City

    Proposed strategic adjustments

  • Aleppo Diverse | Open City
  • Aleppo Diverse | Open City

    Project review at Aleppo municipality (Thomas Stellmach, 2009)

Aleppo Diverse | Open City

Das Projekt entwickelt ein stadträumliche Vision für Aleppo, die die Kompetenzen, die Einwohner und die Mechanismen der Stadt als Ausgangspunkt nimmt und einen konzeptionellen Rahmen vorschlägt, in dem sie sich weiter entwickeln können. Im Gegensatz zum existierenden Masterplan und einer dominierenden Kultur der Überregulierung – die sich angesichts des überwältigenden informellen Charakters von Aleppos Stadtentwicklung als ineffizient erwiesen hat – schlägt das Projekt vor die existierenden Kräfte der Stadtentwicklung zu akzeptieren.

Anstatt wie im Falle des Masterplans gegen sie zu arbeiten, instrumentalisiert es diese produktiven, urbanen Prozesse, wie z.B. das Wachstum entlang von Ausfallstraßen oder die dichte Bebauungstruktur, um zukünftige Qualitäten zu sichern und die Stadtentwicklung zu steuern.

Durch Prinzipien wie flache Verwaltungsstrukturen, Partizipation, Phasierung, Raumreservierung, Dezentralisierung, integrierte Mobilität und die Einführung von öffentlichen Räumen verschiedener Maßstäbe, schlägt das Konzept vor, die Stadt anhand existierender Raumstrukturen zu entwickeln. In diesem Sinne stellt die Studie keinen finalen Entwicklungdzustand Aleppos dar, sondern ist vielmehr ein politisches Werkzeug für die Debatte über zukünftige Entwicklungsstrategien der Stadt.

Downloads:
Projektzusammenfassung: Aleppo Diverse | Open City [9MB]
Bericht: Aleppo Open Diverse City [21MB]

Team: Thomas Stellmach, Ali Saad Consultants: Prof. Martin Schirmer, various working groups of the City of Aleppo Date: 2009-2010 Type: Commission Client: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ Location: Aleppo, SY Subject: ‌Metropolitan Strategies Surface: 463 km² Status: On hold Subject: Urban Strategy