[:en]Density and mixed-use: Innovative approaches to redensification in German and American cities[:de]Dichte und Nutzungsmischung: Innovative Ansätze der Nachverdichtung in deutschen und amerikanischen Städten[:]


[:en]

Innovative, diverse, livable, and sustainable is how we want our cities to grow; this requires a sustainable and resilient redensification strategy. The project “Density & Mixed-Use: Innovative Approaches to Redensification in German and American Cities” aims to support networks between German and U.S. municipalities to explore (new) tools in both countries for building density.

The Project is part of the international exchange network “Dialogues for Urban Change” which aims to strengthen international exchange and promote international learning networks in urban development. The format consists of a total of three networks: between Germany and the USA, South Africa and Ukraine respectively. These networks, each dealing with a different thematic focus, encompass the city and national levels as well as city associations and aim to improve urban development approaches in the participating countries.

TSPA partners with Bauhaus-Universität Weimar and the expert for integrated urban development, Stefan Heinig to take part in the german-american exchange network. The project, lasting 3 years, is funded by the BMWSB former BMI (Federal Ministry of the Interior, Building and Municipal Affairs), managed by the BBSR (Federal Institute for Research on Building, Urban Affairs and Spatial Development) and supported by the GIZ. 

To ensure an active flow of information, we will regularly create Internet contributions in parallel with the project work. The first internet article of the project was published by the Federal Institute for Research on Building, Urban Affairs, and Spatial Development (BBSR), accompanied by the project concept.

 

you can review both documents here: 

https://www.bbsr.bund.de/BBSR/EN/research/programs/ExWoSt/Studies/density-mixed-used/01-start.html?nn=2549446&pos=1

https://www.bbsr.bund.de/BBSR/EN/research/programs/ExWoSt/Studies/density-mixed-used/01-start.html?nn=2549446&pos=1[:de]Innovativ, vielfältig, lebenswert und nachhaltig sollen unsere Städte wachsen. Das erfordert eine zukunftsfähige und resiliente Nachverdichtungsstrategie. Das Projekt „Dichte & Nutzungsmischung: Innovative Ansätze der Nachverdichtung in deutschen und amerikanischen Städten“ zielt darauf ab, Netzwerke zwischen deutschen und US-amerikanischen Kommunen zu unterstützen, um in beiden Ländern (neue) Instrumente zur Verdichtung zu erforschen.

Das Projekt ist Teil des internationalen Netzwerks “Dialogues for Urban Change”, das den internationalen Austausch stärken und internationale Lernnetzwerke in der Stadtentwicklung fördern soll. Das Format besteht aus insgesamt drei Netzwerken zwischen jeweils Deutschland und den USA, Südafrika und der Ukraine. Die Netzwerke bearbeiten verschiedene thematische Schwerpunkte und umfassen unterschiedliche Ebenen der Verwaltungshierarchien. Ziel ist es, die Stadtentwicklungsansätze in den beteiligten Ländern zu verbessern.

TSPA nimmt gemeinsam mit der Bauhaus-Universität Weimar und dem Experten für integrierte Stadtentwicklung, Stefan Heinig, am deutsch-amerikanischen Austauschformat teil. Das auf 3 Jahre angelegte Projekt wird vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (früherer BMI) gefördert, vom BBSR (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung) geleitet und von der GIZ unterstützt. 

Parallel zur Projektbearbeitung erstellen wir regelmäßig Internetbeiträge, um einen aktiven Informationsfluss zu gewährleisten. Der erste Beitrag zur Vorstellung von Projektidee und Konzept wurde bereits vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) veröffentlicht.

 

Beide Dokumente sind hier einsehbar:

https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/forschung/programme/exwost/Studien/2021/dichte-nutzungsmischung/01-start.html

https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/forschung/programme/exwost/Studien/2021/dichte-nutzungsmischung/01-start.html?nn=2539296&pos=1 

 

 [:]

, , ,